UNSER MOTTO LAUTET:

Naturnah zu produzieren und täglich frisches Gemüse im Hofladen anzubieten!

Unser Familienbetrieb liegt im 9.Stadtbezirk, Waltendorf im Südosten von Graz, mitten in einem schönen Wohngebiet.
Aus dem landwirtschaftlichen Nebenerwerbs-Betrieb mit Tierhaltung wurde ab 1969 langsam mit Gemüsebau begonnen. Ab 1980 wurde der Tierbestand aufgegeben und nunmehr als Gemüsebau-Vollerwerbsbetrieb geführt.
Nach dem Neubau des Wohnhauses samt Wirtschaftsgebäude am Kaiserwaldweg entstanden zwei Produktionsstätten, der alte Betrieb in der Waltendorferhauptstraße mit Hofladen, sowie am Ruckerlberg.
Durch die laufende Errichtung neuer Foliengewächshäuser, wurde die ganzjährige Produktion möglich, seitdem können wir unseren Kunden das ganze Jahr über immer frisches Gemüse anbieten.

Größter Wert wird auf den naturnahen Anbau gelegt, daher waren wir auch einer der ersten Betriebe in der Steiermark, die Schädlinge mit Nützlingen bekämpft haben.
Für die Gesundheit der Pflanzen ist eine optimale Beregnung bzw. Belüftung notwendig. Das erreichen wir durch größere Pflanzabstände, Topfpflanzen und automatische Steuerung der Lüftung und Tröpfchenbewässerung.
Deshalb ist es uns möglich, kräftige Pflanzen und gesundes Gemüse zu produzieren.
Der Anbau in den Foliengewächshäusern erfolgt „in Erde gewachsen“. Dies ist auch in Österreich keine Selbstverständlichkeit mehr, da vielfach in erdelosen Kulturen (Steinwolle, Schaumstoff) produziert wird.

Bearbeitet wird der Betrieb von der Familie sowie drei Fremdarbeitskräften.
Unsere Großfamilie wohnt am Betrieb und besteht aus den Seniors Franz und Martha, sowie den Juniors Franz und Susanne mit Franz und David. 
Unsere Arbeiter, Raiko und Zivojka sind schon seit mehr als 20 Jahren bei uns beschäftigt und wohnen auch am Hof. Seit 2013 arbeitet auch deren Schwiegertochter Natasa und Sohn Mirko über den Sommer bei uns.

Verkauft werden unsere Waren an Großküchen, Gasthäuser bzw. im Hofladen in der Waltendorferhauptstraße, dort werden unsere Kunden von Martha Pölzl bestens betreut.